Überspringen zu Hauptinhalt

Unser Team

Kathrin Kamm

Bereits während meiner Zeit als Leistungssportlerin im Schwimmen, hegte ich den Traum, Physiotherapeutin zu werden. Schon damals galt mein besonderes Interesse der Sportphysiotherapie, sowohl im Freizeit-, als auch im Leistungssportbereich. Heute habe ich nicht nur meine Leidenschaft zu meinem Beruf gemacht – sondern mit Fitamin schliesslich meine eigene Firma Fitamin gegründet.

Im Rahmen der Sportphysiotherapie-Ausbildung habe ich das Konzept der klinischen Psycho-Neuro-Immunologie kennengelernt. Die kPNI ist eine Wissenschaft, welche die Zusammenhänge zwischen Psyche, Immunsystem, neurologischen und hormonellen Prozessen untersucht und bei welcher die Erkenntnisse in den klinischen Alltag integriert werden. Die Behandlungsmethode bezieht die Ernährung und Erholung genauso wie die Bewegung, den persönlichen Lebensstil und das persönliche Umfeld mit ein. Gleichzeitig bedarf diese Behandlungsmethode einer aktiven Zusammenarbeit zwischen Therapeut und Patient. Denn nur durch ein Miteinander kann die bestmögliche Wirkung erzielt werden.

Gesundheit bedeutet für mich, dass Ernährung, Bewegung und der Körper in Einklang sind. Darum bin ich überzeugt von der Möglichkeit, durch die Kombination von Physiotherapie, Training und kPNI ganzheitliche Gesundheit zu erreichen.

Ausbildung

  • Physiotherapie (Universitätsspital Zürich)
  • Sportphysiotherapie SPT (München)
  • Therapeutin für kPNI (klinische Pscho-Neuro- Immunologie)
  • Ernährungsberaterin SPT
  • Kinesiotaping
  • Muscle Balance
  • Diverse Weiterbildungen zu den Themen Physiotherapie und kPNI

Spezialgebiete

  • Manuelle Therapien (Kaltenborn/Maitland)
  • Medizinische Trainingstherapie
  • kPNI
  • Ernährungsberatung
  • Personal Training
  • Klassische Massagen
  • Triggerpunkt Therapie
  • Kinesiotaping

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Spanisch
  • Portugiesisch

Annaliesa Ernst

Mein Leben lang habe ich aus dem Training Energie geschöpft für einen stabilen und doch elastischen Körper. Auch die Entspannung darf dabei nicht zu kurz kommen. Dieses eigene Erleben motiviert mich nun schon bald ein Berufsleben lang, solche Glücksgefühle möglichst weiterzugeben! Geformt und meinen Blick geschärft haben die fortlaufenden Weiterbildungen über die Jahre. Sie hielten das Interesse und die Begeisterung an meinem Beruf wach und vertieften es. Sei es durch die Beschäftigung mit manueller Medizin (Maitland), die lymphologische Therapie, das Bewusstwerden der Faszien – immer wieder gerieten unterschiedliche Körperstrukturen in meinen Fokus und prägen meine heutigen Therapiesitzungen.

Spezialgebiete

  • Manuelle Therapie (Maitland)
  • Lymphdrainage
  • GLA:D
  • Pilates

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Portugiesisch

Andreina Schwarz

«Anima Sana in corpore Sano» – «Eine gesunde Seele in einem gesunden Körper».

Um das zu erreichen, gehört ein optimales Training genauso dazu, wie eine auf die aktuelle Situation angepasste Regeneration. Wie wichtig das ist, weiss ich nicht nur als Therapeutin, sondern viel mehr auch als Leistungssportlerin im Langstreckenlauf. In beide Bereiche kann ich meine Erfahrung sowohl als Physiotherapeutin als auch als Sportlerin stark einfliessen lassen. Zusammen mit dem Motto «Humor ist der beste Schwimmring auf dem Strom des Lebens», möchte ich Dich gerne auf Deinem Weg zu Deinem individuellen Ziel begleiten. Denn auch eine Reise von tausend Meilen beginnt mit dem ersten Schritt in die richtige Richtung.

Ausbildung

  • Ausbildung Physiotherapie (Universitätsspital Zürich)
  • Sportphysiotherapie ESP
  • Medizinische Trainingstherapie, Stabilität
  • Grundlagen Wirbelsäule Kaltenborn-Evjenth Konzept
  • NST Basic
  • Dry Needling Top 30
  • Olympic Lifts (Spt)
  • Funktionelle Muskelketten (FMK)

Spezialgebiete

  • Dry Needling
  • Personal Training
  • Sportphysiotherapie
  • Manuelle Therapie (Kaltenborn)
  • Kinesiotaping

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Ragna Bögeholz

Bereits in meiner Jugend kam ich aufgrund einer Entwicklungsproblematik und meiner sportlichen Tätigkeit mit dem Beruf der Physiotherapeutin in Berührung. Vorerst habe ich mich für die Ausbildung zur med. Masseurin entschieden, mit der Überlegung, die Physioausbildung mit etwas Berufs- und Arbeitserfahrung später zu absolvieren. Nach einigen Jahren als med. Masseurin erkannte ich immer mehr, dass durch die Entspannung der Muskulatur allein keine längerfristige Lösung der Problematik zu erreichen ist. Regeneration und Entspannung gehören genauso zu einem aktiven Lebensstil wie auch das Training mittels Kraft und Ausdauer. Dazu kam, dass mein persönliches Interesse an Sport und Bewegung wieder wuchs.
Ich selbst lebe einen aktiven Lebensstil mit verschiedensten Bewegungsformen und gebe diese Passion gerne meinen Patienten weiter.
Die Therapiezeit ist ein Baustein auf dem Weg zurück in den Alltag oder in den Sport. Der grössere Anteil jedoch ist die Eigenmotivation und der Einsatz des Patienten in der Zeit neben und nach der Therapie.
Das gelernte theoretische Wissen anzuwenden und damit den Patienten auf seinem individuellen Weg zum Ziel zu begleiten, macht für mich die Arbeit als Physiotherapeutin spannend, abwechslungsreich und so vielseitig, wie ich mir das gewünscht hatte.

Ausbildung

  • Sportphysiotherapie in Ausbildung
  • Maitland in Ausbildung

Spezialgebiete

  • Manuelle Lymphtherapie

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Susanne Wicki Frei

Durch einen schweren Skiunfall mit Schleudertrauma habe ich vor über 20 Jahren den Weg zur Craniosacral Therapie gefunden. Diese hat mich aus den vielfältigen körperlichen und psychischen Leiden, die Folgen des Unfalls waren, zurück in ein erfülltes Leben gebracht. Ich kehrte in meinen angestammten Beruf als Primarlehrerin zurück und arbeitete viele Jahre weiter bis der Wunsch nach einer beruflichen Neuorientierung immer deutlicher wurde.

Die Vielfalt der Möglichkeiten und die Ganzheitlichkeit der Craniosacral Therapie haben mich derart begeistert, dass ich im Jahr 2020 die Ausbildung zur Craniosacral Therapeutin begonnen habe.

Gesundheit bedeutet für mich, dass Körper, Geist und Seele im Einklang sind, dass der Mensch sich als Ganzes wohl fühlt und auch in herausfordernden Situationen immer wieder zu seinem Gleichgewicht findet. Gerne begleite ich Menschen jeden Alters auf dem Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden.

Homepage
www.bewegtseininstille.ch

Ausbildung

  • Craniosacral Therapie (2020 – 2023)
  • Studium der Medizinischen Grundlagen
  • Erwachsenenbildung
  • Primarlehrerin

Spezialgebiete

  • Chronische Schmerzen und Verspannungen
  • Rehabilitation nach einer Operation oder einem Unfall
  • Kieferprobleme
  • Traumata körperlich und psychisch
  • Unerklärliche körperliche Beschwerden
  • Unterstützung in herausfordernden Lebenssituationen

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Schwedisch
An den Anfang scrollen